© Bestattungen Sallanz Trautmann
Bestattungen Sallanz Trautmann

Die Diamantbestattung

Eine sehr außergewöhnliche Möglichkeit der Bestattung und die Herstellung eines einzigartigen

Erinnerungsschmuckstücks bietet ALGORDANZA. Die in der Schweiz sitzende Firma erhält die Asche der/ des

Verstorbenen. Sie entscheiden, ob die ganze Asche transformiert werden soll, oder ob die übrige Asche zurück zu

Ihnen nach Deutschland überführt werden soll. Zu beachten ist, das die zurückgeführte Asche nach Deutschem Recht

der Bestattungspflicht unterliegt.

Während des Herstellungsprozesses wird der in der Asche befindliche Kohlenstoff in Graphit umgewandelt. Durch

hohen Druck und hohe Temperaturen (HPHT-Technology) bilden sich um den zugefügten Startkristall neue

Diamantkristalle. Hat der Diamant die gewünschte Größe erreicht, wird er aus der Maschine genommen und vom

Startkristall abgetrennt. Im Anschluss wird Ihr Diamant in der gewählten Form geschliffen, poliert und graviert. Nach

einer Qualitätskontrolle und Ausstellung eines Zertifikates wird der Diamant edel verpackt auf den Weg zu Ihnen

gebracht. In der Regel geschieht dies per Kurier an das Bestattungsunternehmen. Sie können Ihren Diamanten aber

auch selbst in der Schweiz abholen.

Als Diplomierte Diamantberaterin stehe ich Ihnen jederzeit für Fragen zur Verfügung.

Gerne informiere ich Sie kostenfrei und unverbindlich über diese außergewöhnliche Bestattungsart.

Sie erreichen mich telefonisch jederzeit unter: 07261-  40 74 999.